Data Protection



Please note that the German version below is the legally binding version.


Data Protection

The use of the website published by the VDI Technologiezentrum GmbH (in the following VDI TZ as short name) is basically possible without any disclosure of personal information. The following explication will show you a complete overview how the VDI TZ guarantees the protection of your data and which data will be collected for a specific purpose.


Data processing of this website

Each website visit generates a collection and exchange of data. VDI TZ collects and saves data automatically which your browser transmits to the VDI TZ server. These are:

  • Type and version of your internet browser
  • the operating system you use
  • the selected website
  • the website you have visited before ( Referrer URL)
  • the time of the server request

VDI TZ only evaluates all data for statistical purposes to measure the demand in the website. VDI TZ does not have the opportunity to assign these data to a particular person. A consolidation of these data with other data sources will not be undertaken. The IP numbers will be identified for the time of the website visit to answer query of data and will not be saved after the website visit has been terminated.

Data which have been recorded when accessing the website of VDI TZ will only be transmitted to third parties if VDI TZ is legally obliged to do or by a court decision or if the transfer of data is necessary for criminal proceedings in case of attacks on the VDI TZ internet infrastructure. A transfer of data in other cases will not be pursued.


Cookies

To enable some technical features of this website session-cookies are installed. Session-cookies are small amounts of information which a provider saves in the main storage of the website visitor’s computer. A session-cookie will be marked with a distinct identification number which has been generated by chance, a so called session-ID.
Furthermore, a cookie contains information on its origin as well as the deadline for storage. These cookies cannot save any other data and will not be evaluated for statistical purposes.


Handling of Cookies

Cookies can be controlled by all internet browsers. Most of the browsers have been set up in a way that they accept all cookies without asking the users.


Handling of personal information

VDI TZ will only transmit personal information to third parties if the user explicitly agrees on this or if the applicable legal clauses contain a corresponding permission or commitment.

The BDSG foresees in § 4g that the data protection officer has to provide any person following information in an adequate way according to § 4e:

Information on the responsible organization:

1.Name of the responsible organization: VDI Technologiezentrum GmbH

2.CEO: Sascha Hermann

3.Trade register: Amtsgericht Düsseldorf HRB 49295

USt.-ID: DE813846179

4.Address of the responsible organization: VDI-Platz 1, 40468 Düsseldorf


Information on the process of automated handling:

Purpose of the data collection, the data handling or the use of data:

The data handling will be conducted on a voluntary basis for the partner search of applicants which aim to compose an international project consortium for the transnational call BiophotonicsPlus. This voluntary data collection will be done via the section Register your organization profile, see http://www.biophotonicsplus.eu/project-partners/partner-form.php .

The data collection, the data handling and the use of data only will be pursued for the purposes mentioned above.

Description of the concerned group of persons and the corresponding data or data categories:

Contact data of applicants such as for example e-mail addresses, name of the company or the organization, company/organization website, if they are necessary to fulfill the purposes described above.

Recipients or categories of recipients which can be informed about the data:

The participating national and regional ministries and funding agencies (see the section Contacts via http://www.biophotonicsplus.eu/contacts.php) which participate in the transnational call BiophotonicsPlus to fulfill the purposes mentioned above.

Mandatory periods to delete the data:

The legislator has issued various litigation holds and litigation deadlines.
After the expiry of these deadlines the corresponding data will be deleted on a routine basis. If data do not correspond to this they will be deleted if the purposes mentioned above are no longer fulfilled. The user also has the opportunity to ask for the deletion of his data via e-mail to flaig@vdi.de.

 

German version of data protection

Datenschutz

Die Nutzung des Webangebots der VDI Technologiezentrum GmbH (im Folgenden kurz VDI TZ) ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen vollständigen Überblick darüber, wie das VDI TZ den Schutz Ihrer Daten gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.


Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht. Das VDI TZ erhebt und speichert automatisch Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind:

  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die aufgerufene Seite
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Das VDI TZ wertet Daten allein für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage nach ihren Webangeboten zu messen. Das VDI TZ hat keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs für die Beantwortung der Abfragen erfasst und nicht über das Ende des Besuchs hinaus gespeichert. Daten, die beim Zugriff auf den Internetauftritt des VDI TZ protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des VDI TZ zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht.


Cookies

Um einige technische Features dieser Website zu ermöglichen, werden Session-Cookies eingesetzt. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern und werden nicht für statistische Zwecke ausgewertet.


Umgang mit Cookies

Cookies lassen sich mit allen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies akzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen.


Umgang mit personenbezogenen Daten

Die VDI Technologiezentrum GmbH wird personenbezogene Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn der Nutzer ausdrücklich sein Einverständnis dazu gegeben hat oder die geltenden gesetzlichen Bestimmungen eine entsprechende Erlaubnis bzw. Verpflichtung enthalten.

Das BDSG schreibt im § 4g vor, dass der Datenschutzbeauftragte jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

Angaben zur verantwortlichen Stelle:

1. Name der verantwortlichen Stelle: VDI Technologiezentrum GmbH
2. Geschäftsführer: Sascha Hermann
3. Handelsregister: Amtsgericht Düsseldorf HRB 49295
USt.-ID: DE813846179
4. Anschrift der verantwortlichen Stelle: VDI-Platz1, 40468 Düsseldorf

Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung:

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Die Datenerhebung wird auf freiwilliger Basis zur Partnersuche von Antragstellern durchgeführt, die ein internationales Projekt-Konsortium für die transnationale Ausschreibung BiophotonicsPlus zusammen stellen möchten. Die freiwillige Datenerhebung erfolgt über die Rubrik Register your organization profile, vgl. hierzu
http://www.biophotonicsplus.eu/project-partners/partner-form.php.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Kontakt-Daten von Antragstellern wie bspw. e-mail Adresse, Name des Unternehmens bzw. der Organisation, Angabe der Website, sofern diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Die teilnehmenden nationalen und regionalen Ministerien und Förderagenturen (Vgl. hierzu die Rubrik Contacts unter http://www.biophotonicsplus.eu/contacts.php), die an der transnationalen Ausschreibung BiophotonicsPlus teilnehmen, zur Erfüllung der oben genannten Zwecke.

Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die oben genannten Zwecke wegfallen. Der Nutzer kann darüber hinaus per E-Mail an flaig@vdi.de die Löschung seiner Daten veranlassen.